Aktuelles - Schützenclub Wernsdorf e.V.

Schützenclub Wernsdorf e.V.
für Sportschützen
Schützenclub Wernsdorf e.V.
für Sportschützen
Schützenclub Wernsdorf e.V.
Schützenclub Wernsdorf e.V.
Schützenclub Wernsdorf e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles


Wir Starten den 2. Probebetrieb !


Am 06.6.2020 in der Zeit von 9:00 - 17:00 Uhr 

 
Für diesen Probebetrieb öffnen wir den 25/50m, Trapp, Field Target und den 100m Stand unter Einhaltung der Hygiene Bestimmungen. Die Anzahl der Schützen auf den Ständen ist begrenzt. 


Die Daten der anwesenden Schützen müssen dokumentiert werden laut Verordnung. Eine Weitergabe erfolgt nur auf verlangen der Behörde falls es in diesem Zusammenhang zu einem Ausbruch oder Verdacht gekommen ist. Diese Liste wird nach   4 Wochen vernichtet. 


Als weitere Sicherungsmaßnahme zur Abstandsregulierung bitte einen Sicherungsfaden oder Putzschnur in den Lauf ziehen wenn die Waffe abgelegt wird, und der Stand verlassen werden soll. Dieses ist bitte mitzubringen. 

Dieses gilt nur für den 25m Stand. 

 

Unter welchen Bedingungen der Mund-Nasenschutz getragen werden muß erfahrt Ihr vor Ort. 

 

Laßt uns diesen Tag erfolgreich abschließen, wir werden unsere Schlussfolgerungen ziehen, ob und wie wir weiter unseren Schießbetrieb auf dem Gelände wieder aufnehmen können. 

 

Für die Einhaltung der Hygieneregeln ist jeder für sich verantwortlich. Laut Verordnung können Bußgelder ausgesprochen werden, die dann von jeden selbst zu tragen sind. 

 

Die Anmeldung erfolgt bitte nur telefonisch bei unserem Sportleiter Axel Schultchen. 

 

Gastschützen, Zuschauer und Haustiere sind nicht zugelassen an diesem Tag. 





Wir weisen darauf hin, dass nur innerhalb unserer Öffnungszeiten geschossen werden darf.


E-mail Anfragen über den aktuellen Stand der Belegungspläne können leider nicht beantwortet werden.

Auskunft nur telefonisch



Wir bitten um die Überweisung des Jahresbeitrages


Für die SCW Mitglieder spätestens bis zum 31. Januar 2020


Die BDS Mitglieder des SC Wernsdorf e.V. zahlen den Beitrag

in Höhe von 23.- € ebenfalls bis zum 31. Januar 2020

auf unser Vereinskonto siehe Impressum 

Die Mitgliedsbeiträge und der BDS Beitrag sind auf unser Vereinskonto einzuzahlen. Die Arbeitsstunden werden im Nachhinein vergütet nach Vorsprache beim Schatzmeister. 



Zurück zum Seiteninhalt